Der Ballon d’Or geht dieses Jahr nach Barcelona?!

Zwei Jahre in Folge ging der Ballon d’Or an Christiano Ronaldo. In beiden Jahren schlug er unter anderem Spieler aus der Bundesliga. Im Vorjahr setzte er sich gegen Lionel Messi und Manuel Neuer durch. Zuvor verwies er Lionel Messi und Franck Ribery auf die Ränge. Doch in diesem Jahr wird der Preis wohl an einen Spieler des FC Barcelona gehen.

Der FC Barcelona spielte nach der Ära Pep Guardiola nicht mehr den glanzvollen Fußball, den sie durch seinen Stil erlernt haben. Doch seit dieser Saison sind sie wieder zurück im Fußball-Himmel. Souverän hat man sich den Titel in der spanischen Liga gesichert und Erzrivale Real Madrid auf Rang Zwei verwiesen. Der Ligapokal steht auch schon halb im Trophäenschrank, denn auch dort steht man im Finale. Gewinnt man zusätzlich in Berlin den Championsleague-Titel gegen Juventus Turin, ist das Triple perfekt. Dann führt erst Recht keinen Weg an einen Spieler des FC Barcelona vorbei. Doch einzig und allein die alte Dame könnte dem großen FC Barcelona ein Bein stellen. Denn auch Juventus Turin spielt eine herausragende Saison und kann sich das Triple sichern. Sie beleben den italienischen Fußball und gehören momentan ebenfalls zu den besten Mannschaften der Welt.

Wer sind die heißesten Anwärter auf den Titel? Für uns kommen in dieser Saison nur 10 Spieler in Frage.  Fünf davon kommen alle vom FC Barcelona, vier von Juventus Turin und dann wäre da noch Christiano Ronaldo.

 

Die drei heißesten Anwärter in der Übersicht:

neymar

© EnricAndDestroy – https://www.flickr.com/people/enricanddestroy/

Neymar Jr.: Seit dem Neymar Jr. in Barcelona ein paar Pfunde zugelegt hat, spielt der Flügelspieler eine tragende Rolle in der Mannschaft. Gemeinsam mit Messi und Suarez gehört er zum Top-Sturm in Europa. Auch neben dem Platz steigt sein Marktwert. Neulich unterschrieb Neymar Jr., der spätestens seit der WM im eigenen Land als pokerbegeisterter Spieler gilt, einen Vertrag bei der Online-Pokerseite PokerStars.

 

Christiano Ronaldo: Man kann ihn mögen oder nicht, fußballerisch zählt er zu den besten fünf Spielern auf diesem Planeten. Auch in dieser Saison schoss er wieder einmal mehr als 60 Tore, alleine in der Liga 48 und 10 in der Championsleague. So gut war seine Quote noch nie. Generell erzielte er in den letzten fünf Jahren immer mehr als 50 Tore pro Saison. Er wird in diesem Jahr höchstwahrscheinlich unter die besten drei Spieler kommen, aber gewinnen wird er wahrscheinlich nicht.

 

© F.L.Salas

© F.L.Salas

Lionel Messi: Er gilt als der Top Favorit in diesem Jahr. Gewinnt der FC Barcelona den Titel in der Championsleague, wird man wohl nicht um ihn herumkommen. Es wäre sein fünfter Ballon d’Or Titel als Fußballer des Jahres, absoluter Best-Wert. Auch er schoss in dieser Saison bereits mehr als 50 Tore und in der Championsleague könnte er mit einem Tor im Finale an Christiano Ronaldo vorbeiziehen. Beide haben aktuell 10 Treffer auf dem Konto. Spätestens nach seiner Gala im Halbfinale gegen den FC Bayern München, stehen die Zeichen für den Argentinier mehr als gut.

 

 

Doch neben diesen drei Außnahmespielern gibt es sicherlich noch weitere Kicker, die den Titel verdienen würden. Da wäre unter anderem noch Xavi, der nach dieser Saison seine Karriere ausklingen lassen wird. Laut dem extrovertierten Chelsea-Trainer Mourinho hätte er bereits vor Jahren einen Titel gewinnen müssen und nun wäre es an der Zeit. Ebenso steht es um Andres Iniesta, der mit Xavi gemeinsam Europa- und Weltmeister wurde und die Gegner im Mittelfeld schwindelig spielten. Der russische Auswahl Coach Fabio Capello sieht dagegen den Juve-Spieler Carlos Tevez für einen ernsthaften Kandidaten. Dieser müsste dann sicherlich im Finale gegen die Spanier gewinnen und mindestens ein Tor schießen. Aber auch Andrea Pirlo, Paul Pogba und Ex-Leverkusener Arturo Vidal könnten es zumindest in die Top Ten schaffen.

 

Bild Ballon d’Or: © Ben Sutherland – https://www.flickr.com/people/bensutherland/

Der vorletzte Spieltag der 1.Bundesliga 2014/2015

So sieht er aus, der 33.Spieltag der 1.Bundesliga.

 

33. Spieltag

[table id=4 /]

Die Wetten und das Internet

Wetten sind wahrscheinlich fast so alt wie die Menschheit.

Quelle: http://pixabay.com/de/baseball-spieler-teig-schl%C3%A4ger-688372/

Quelle: http://pixabay.com/de/baseball-spieler-teig-schl%C3%A4ger-688372/

Zumindest seit der Mensch mit Zahlungsmitteln umgeht. Und es ist bekannt, dass es bereits im alten Rom Sportwetten gab, wenn man die berühmt-berüchtigten Wagenrennen als Sport betrachtet. Denn hier setzten die Patrizier erhebliche Summen auf den möglichen Sieger des Rennens. In der Neuzeit werden in Westeuropa vor allem Fußballwetten platziert, aber es gibt auch noch länderspezifische Sportwetten. In England stehen z.B. der Pferde- und Hundesport hoch im Kurs. Auch in Übersee wird gewettet, in den USA vorzugsweise beim Basketball, Baseball oder American Football. Und im arabischen Raum stehen wiederum Pferde und Kamele im Mittelpunkt. Alle diese Wettangebote stehen auch online zur Verfügung, und es gibt einige Anbieter, die sich durch tolle Aktionen und eine umfassende Palette an Sportwettenangeboten hervortun.

 

Fußballwetten im Internet

Fußball ist und bleibt natürlich die Nummer 1, denn es gibt europa- und weltweit so viele Ligen und Verantstaltungen, dass man praktisch immer auf irgendein Spiel setzen kann. So bietet der Online-Sportwettenanbieter bet365 neben der 1., 2., 3. Bundesliga und der Regionalliga auch die Frauenfußballligen an. Ergänzt wird dieses Angebot durch Wettmöglichkeiten auf alle europäischen Ligen, nicht nur die Serie A in Italien oder die Primera Division in Spanien sondern auch die Premier League in England oder die portugiesische Liga. Natürlich stehen Angebote zu Pokalspielen, Freundschaftsspielen, WM- und EM-Qualifikationsspielen und Wetten auf z.B. den Torschützenkönig usw. zur Verfügung. Neuester Hit ist die Live-Wette. Was das bedeutet? Die Anbieter von Sportwetten im Internet nutzen die

Quelle: http://pixabay.com/de/borussia-stadion-fu%C3%9Fball-597506/

Quelle: http://pixabay.com/de/borussia-stadion-fu%C3%9Fball-597506/

moderne Technik um zu vielen Spielen Live-Streams anzubieten. So ist es möglich, auf ein Event zu setzen, wenn es bereits läuft. Sie sind dann tatsächlich live dabei. Vielleicht hat ja der eine oder andere Spieler ein bestimmtes Muster erkannt, mit der er auch nach Anpfiff noch eine Wette platzieren kann. Eine Möglichkeit wäre z.B. darauf zu wetten, wer das letzte Tor des Spieltags schießt. Oder wer als letzter Spieler ausgewechselt wird. Ergänzt werden die Live-Streams von unzähligen Informationen rund um den Sport, ebenso von Neuem aus der Gerüchteküche. Z.B. wer wechselt wohin? Welcher Verein gibt am meisten Geld für Neuzugänge aus? Mithilfe dieser Informationen können sich Wetter auch einen guten Überblick verschaffen, wo es sich lohnt ein paar Euro in einen Wetteinsatz zu investieren.

 

Mobile Wetten

Nicht nur das Internet hat sich weiterentwickelt, sondern auch die Smartphone-Technologie. So ist es jetzt möglich mit einer App unterwegs Einsätze auf Sportereignisse zu platzieren. Nie wieder ein Spiel verpassen – egal, wo man sich gerade aufhält. Und nie wieder einen Wetteinsatz vergessen…

Sicherlich gehört auch bei Sportwetten ein bisschen Glück dazu. Sicherlich hatte kein einziger Fußball- oder Sportwettenfan vermutet, dass die Spieler des FC Bayern im Pokalhalbfinale 4 Elfmeter verschießen und gegen Borussia Dortmund ausscheiden. Aber das ist ja auch ein Fall, der sich sicher nicht so schnell wiederholen wird. Bei der Partie VfL Wolfsburg gegen Arminia Bielefeld war jedenfalls ein recht realistisches Tippen möglich. Auf jeden Fall, auch wenn es mit dem Gewinnen nicht so schnell klappt, kann man viel Spaß erleben und viel Neues über die aktuellen Geschehnisse in der Welt des Fußballs erfahren. Und das ist schließlich auch ein Gewinn.

Eishockey WM 2015 Liveticker

Zwischen dem 01. und 17. Mai 2015 findet die Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien, genauer gesagt in Prag und Ostrava, statt. An der 79. Eishockey Weltmeisterschaft nehmen 16 Nationalmannschaften teil. Die Teilnehmer sind Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Kanada, Lettland, Norwegen, Österreich, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, USA und Weißrussland.

Modus: Die Top-Division ist in 2 Gruppen zu je 8 Mannschaften aufgeteilt. Die vier besten Nationen jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale. Bei Punktgleichheit zwischen zwei Teams entscheidet der direkte Vergleich. Sind mehr als zwei Mannschaften punktgleich, entscheiden folgende Kriterien:

  1. Anzahl Punkte aus den Spielen der punktgleichen Mannschaften gegeneinander,
  2. bessere Tordifferenz aus den Spielen gegeneinander,
  3. Anzahl Tore aus den Spielen gegeneinander
  4. Punkte, Tordifferenz und Tore gegen die nächstbessere, nicht punktgleiche Mannschaft (wenn möglich),
  5. Ergebnisse gegen die übernächstbessere, nicht punktgleiche Mannschaft (wenn möglich),
  6. Platzierung in der IIHF-Weltrangliste des Jahres 2014.

Die für das Viertelfinale qualifizierten Teams spielen im K.O.-System um den Einzug ins Finale und um die weiteren Plätze.

Austragungsorte: Die WM wird in der Prager O2 Arena (Kapazität: 17.000 Plätze) und in der CEZ Arena in Ostrava (Kapazität 9.821 Plätze) ausgetragen.

Eishockey WM Liveticker: Alle Spiele der Eishockey WM 2015 findet ihr in unserem Eishockey Liveticker. Dort könnt ihr alle Spiele live verfolgen.

Eishockey WM tippen: Tipico hat ein umfangreiches Angebot für die Eishockey Weltmeisterschaft. Wenn ihr euch über folgenden Link registriert, könnt ihr euch einen 100€ Bonus bei Tipico sichern. Jetzt Bonus sichern!

 

Tickets für die letzten vier Spieltage der Bundesliga

Die heiße Phase der Bundesliga beginnt und es gibt noch einige spannende Begegnungen im Kampf um die internationalen Plätze und den Klassenerhalt. Die beste Zeit um die packenden Spiele live im Stadion zu erleben. In dieser Übersicht findet ihr die Spiele der letzten vier Bundesliga-Spieltage. Mit einem Klick auf „Bundesliga Tickets“ könnt ihr auf viagogo nach Tickets für die Bundesliga suchen und die Tickets direkt bestellen. Vielleicht gibt es einen Platz für euch im Stadion.

31. Spieltag

[table id=2 /]

 

32. Spieltag

[table id=3 /]

 

33. Spieltag

[table id=4 /]

 

34. Spieltag

[table id=5 /]

 

Play-Offs der DEL kurz vor der anstehenden Eishockey WM

Kurz vor dem Beginn der Weltmeisterschaft wird es gerade noch einmal richtig spannend im Kampf um die Deutsche Meisterschaft im Eishockey. Während sich das Wolfsburger Überraschungsteam Grizzly Adams und auch der Topfavorit Adler Mannheim bereits für das Halbfinale qualifiziert haben, müssen die anderen Teams noch einmal ran. Titelverteidiger Ingolstadt und Iserlohn müssen morgen (Dienstag, 24.3) im siebten Finalspiel noch einmal gegeneinander antreten um endlich eine Entscheidung herbeizuführen und auch bei dem Duell der Hamburg Freezers gegen die Düsseldorfer EG steht es noch unentschieden. Hier muss die DEG noch einmal in Hamburg gegen die Freezers antreten bevor es am kommenden Freitag für eine der beiden Mannschaften in die Halbfinal-Serie „Best of Five“ in Mannheim geht.

Für die Fans des Eishockeys ist die Entscheidung in der Liga aber noch nicht das Ende der diesjährigen Eishockey-Saison, denn kurz danach tritt die deutsche Nationalmannschaft zur 79. Eishockey-Weltmeisterschaft an. Gastgeber der diesjährigen WM ist Tschechien mit den Austragungsorten Prag und Ostrava in denen vom 1. bis zum 17. Mai die Vorrunde und die Finalrunde stattfinden. An dem Turnier der Top-Division nehmen insgesamt 16 Nationalmannschaften teil und viele Eishockeyfans möchte gerne noch Tickets für die Topspiele der Eishockey WM der Herren ergattern. Besonders bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft möchten die Anhänger natürlich direkt vor Ort sein um ihre Mannschaft anzufeuern. Das Auftaktspiel der Deutschen findet am 2. Mai 2015 gegen Frankreich statt und auch die weiteren Gegner in der Vorrunde sind hochkarätig: Schweden, Kanada, die Schweiz und Gastgeber Tschechien stehen gegen die deutschen Herren auf dem Programm.

Insgesamt nehmen 47 Nationalmannschaften an den 6 Turnieren der Top-Division und der Divisionen I bis III teil, die vom 5. April bis zum 17. Mai in Krakau, Kapstadt, Reykjavik, Izmir und Eindhoven stattfinden. Am Turnier der Top-Division, dass vom 1. bis 17. Mai den Abschluss bildet, nehmen die besten 14 Teams der Vorjahres-Weltmeisterschaft teil und die beiden Erstplatzierten des Division IA Turniers des Vorjahres.

Diese 16 Mannschaften spielen zuerst eine Vorrunde – die Preliminary Round – in 2 Gruppen mit jeweils 8 Teams, bei dem für einen Sieg nach regulärer Spielzeit 3 Punkte vergeben werden. Für einen Sieg nach 5-minütiger Verlängerung/im Penaltyschießen gibt es 2 Punkte oder für eine Niederlage hierbei 1 Punkt. Die besten vier dieser Vorrundengruppen qualifizieren sich für das Viertelfinale und spielen dann im Halbfinale im K.o.-System um den Finaleinzug. Das Finale der diesjährigen Eishockey WM der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF findet zum Abschluss am 17. Mai in der O2 Arena in Prag statt.

 

Formel 1 Saisonstart 2015

Am 15. März 2015 ist es endlich wieder soweit. Die neue Saison der Formel 1 beginnt mit dem Auftaktrennen in Melbourne (Australien). Vor dem Start der neuen Rennsaison haben wir die wichtigsten Informationen zum Reglement, den Strecken, Teams und Fahrern zusammengefasst.

 

 

 

Formel 1 Rennkalender 2015

  • Melbourne (Australien): 15. März 2015
  • Sepang (Malaysia): 29. März 2015
  • as-Sachir (Bahrain): 05. April 2015
  • Shanghai (China): 19. April 2015
  • Barcelona (Spanien): 10. Mai 2015
  • Monte Carlo (Monaco): 24. Mai 2015
  • Montreal (Kanada): 07. Juni 2015
  • Spielberg (Österreich): 21. Juni 2015
  • Silverstone (Großbritannien): 05. Juli 2015
  • Nürburgring (Deutschland): 19. Juli 2015
  • Mogyorod (Ungarn): 26. Juli 2015
  • Spa-Francorchamps (Belgien): 23. August 2015
  • Monza (Italien): 06. September 2015
  • Singapur: 20. September 2015
  • Sotschi (Russland): 11. Oktober 2015
  • Austin (USA): 25. Oktober 2015
  • Mexiko-Stadt (Mexiko): 01. Nobember 2015
  • Interlagos (Brasilien): 15. November 2015
  • Yas-Insel (Abu Dhabi): 29. November 2015

Eigenen Liveticker in die Webseite einbauen

Ich werde gelegentlich gefragt, wie das mit den Ergebnissen auf dieser Seite funktioniert… wie ich die ganzen Daten pflege … ob das Ganze viel Geld kostet…

Es ist eigentlich ganz simpel. Die verschiedenen Liveticker auf www.tickern.net sind kostenlose Liveticker, die von livescore.in zur Verfügung gestellt werden. Im Grunde mache ich nichts anderes, als den Liveticker dann per iFrame in mein WordPress Theme zu integrieren.

Um euren eigenen Liveticker zu erstellen, müsst ihr euch zunächst auf livescore.in registrieren. Danach wählt ihr eine Sportart aus und  könnt die verschiednen Liveticker individuell nach euren Vorstellungen anpassen. Neben Farben und der Höhe könnt ihr auch Schriftarten und -größen auswählen. Anschließend erhaltet ihr einen Code, den ihr auf eurer Webseite platziert und schon ist der Liveticker integriert.

Livescore_konfiguration

livescore_einstellungen

Der Liveticker ist wirklich kostenlos, ihr müsst allerdings einige Dinge beachten. Beispielsweise müsst ihr einen Link zu livescore.in platzieren. Dieser sollte weiter oben und nicht unbedingt im Footer platziert werden. Zudem muss er gut sichtbar und auf der Startseite sein. Habt ihr alle Voraussetzungen erfüllt, steht eurem eigenen Liveticker nichts mehr im Weg.

Warum ist dieser Liveticker kostenlos? Natürlich verursacht so ein Ergebnisdienst Kosten, ihr müsst nichts dafür zahlen, doch dafür müsst ihr Links auf eurer Webseite platzieren und das bedeutet Backlinks für livescore.in und die Partnerseiten. Außerdem gibt es in den Spieldetails Links zu Buchmachern. Dies sind sogenannte Affiliate-Links. Klickt ihr auf einen der Wettanbieter, registriert euch und tippt fleißig, dann bekommt livescore.in eine Provision.

Habt ihr auch schon einen eigenen Liveticker in eure Website integriert? Wenn ja, wo? Schreibt uns eure Seite in den Kommentaren. Falls euch die Seite gefällt folgt uns in den sozialen Netzwerken und teilt diesen Beitrag.

 

Tipico Sportwetten

Europaspiele 2015 in Baku (European Games)

Dieses Jahr finden die ersten Europaspiele statt. Europaspiele? Ja, ihr habt richtig gelesen. Die Europaspiele (European Games) sind ein neues Sportereignis, das 2015 zum ersten Mal ausgetragen wird. Vom 12. bis 28. Juni 2015 werden in Baku (Aserbaidschan) ca. 6000 Athletinnen und Athleten aus Europa in 31 Disziplinen um Medallien kämpfen.

Von 20 vertretenen Sportarten sind 16 olympisch und in 11 Sportarten ist eine direkte oder indirekte Qualifikationsmöglichkeit für die nächsten olympischen Spiele vorhanden.

Somit reihen sich die Europaspiele in die Liste von regionalen Multisportveranstaltungen wie den Asienspielen, Ozeanienspielen oder den Panamerikanischen Spielen.

 

Welche Sportarten sind bei den Europaspielen vertreten?

  • Aerobic
  • Badminton
  • Basketball 3×3
  • Beachsoccer
  • Beachvolleyball
  • BMX
  • Bogenschießen
  • Boxen
  • Fechten
  • Judo
  • Kanurennsport
  • Karate
  • Mountainbike
  • Rhytmische Sportgymnastik
  • Ringen
  • Schwimmen
  • Sportschießen
  • Straßenradsport
  • Synchronschwimmen
  • Tischtennis
  • Taekwondo
  • Trampolinturnen
  • Triathlon
  • Turnen
  • Volleyball
  • Wasserball
  • Wasserspringen

Bundesliga Rückrundenstart

Die Winterpause war lang genug und jetzt ist es endlich wieder so weit. Am Freitag den 30.01.2015 beginnt die Rückrunde der Bundesliga Saison 2014/2015 mit dem Spitzenduell VfL Wolfsburg gegen den FC Bayern München. Zudem sind wir gespannt ob die vielen Transfers sich bemerkbar machen und ob Borussia Dortmund aus dem Tabellenkeller klettern kann.

18.Spieltag, 1.Bundesliga

Fr, 30.01.2015, 20:30 Uhr, VfL Wolfsburg – FC Bayern München (Jetzt Wetten!)

Sa, 31.01.2015, 15:30 Uhr, 1. FSV Mainz 05 – SC Paderborn (Jetzt Wetten!)

Sa, 31.01.2015, 15:30 Uhr, FC Schalke 04 – Hannover 96 (Jetzt Wetten!)

Sa, 31.01.2015, 15:30 Uhr, Hamburger SV – 1.FC Köln (Jetzt Wetten!)

Sa, 31.01.2015, 15:30 Uhr, SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Jetzt Wetten!)

Sa, 31.01.2015, 15:30 Uhr, VfB Stuttgart – Borussia Mönchengladbach (Jetzt Wetten!)

Sa, 31.01.2015, 18:30 Uhr, Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund (Jetzt Wetten!)

So, 01.02.2015, 15:30 Uhr, Werder Bremen – Hertha BSC (Jetzt Wetten!)

So, 01.02.2015, 17:30 Uhr, FC Augsburg – 1899 Hoffenheim (Jetzt Wetten!)